letzte Änderung: 08. März 2017

News

Protokoll Delegiertenversammlung 13.03.2016.

Vorstand des Schützenkreises wurde neu gewählt   

Am Sonntagmorgen, dem 13. März 2016 fand die Kreisdelegiertenversammlung der Schützen im Schützenhaus in Holzappel statt. Kreisvorsitzender Ulrich Hennemann eröffnete die Versammlung und unterrichtete die Vereinsvertreter im Schützenkreis über aktuelle Themen rund um das Schützenwesen und den Schießsport.  

Nachdem die Vorstandsmitglieder ihre Berichte abgaben und die Kassenprüfer über eine ordnungsgemäß geführte Kasse berichteten, verabschiedete sich der Kassierer und langjähriges Vorstandsmitglied Werner Scheid beim Schützenkreis. Auch Kreissportleiter Jürgen Bröder, der seit 1993 sein Amt im Schützenkreis ausübt, stellte sein Amt zur Verfügung. Er bedankte sich bei den Vereinen und deren Sportleitern für die gute vertrauensvolle Zusammenarbeit über die vielen Jahre. Er wird dem Vorstand dennoch zur Verfügung stehen und  in Zukunft den Posten des Kassierers übernehmen.

Zur Wahl des neuen Kreissportleiters steht ein Kandidat der diesen verantwortungsvollen Posten übernehmen möchte. Die Versammlung wählte Thorsten Weris einstimmig zum neuen Kreissportleiter.

Auch der stellvertretende Vorsitzende Udo Hermes ist weiterhin bereit sein Amt auszuüben.

Olaf Schwaderlapp wurde von der Versammlung als Kreisjugendleiter bestätigt. Etienne Gemmer, der auch als Jugendsprecher aktiv ist, schlug sich selbst zur Wahl zum stellvertretenden Kreissportleiter vor. Eine positive Überraschung, dass dieser Posten doch recht schnell durch das junge, motivierte Vorstandsmitglied besetzt werden konnte. Werner Meyer bleibt weiterhin Webmaster und übernimmt in Zukunft auch das Amt des ausscheidenden Gewehrreferenten Horst Seum. 

Auch zwei neue Delegierte des Kreises wurden berufen. Etienne Gemmer und Udo Hermes sind bereit den Schützenkreis bei Bezirks,- und Gebietsversammlungen zu vertreten.  

Das traditionelle  Kreisschützenfest wird dieses Jahr am 4. Juni in Holzappel stattfinden. 

Kreisvorsitzender Ulrich Hennemann bedankt sich bei der Versammlung und deren zahlreiches Erscheinen der Vereinsvertreter.

 

Protokoll Sommersitzung 13 09 15

Protokoll Kreisdelegiertenvers 22.03.2015

Einladung Delegiertenversammlung März 2015

Klaus-Peter Riegelmeier, als Jugendreferent Pistole im Bezirk 11, die Ehrenmedaille des Bezirkes in Silber erhalten

 

Bericht Sommersitzung 06.2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Protokoll Delegiertenversammlung 17 03 2013 in Holzappel.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Satzung des Schützenkreises 115 Unterlahn e.V.

Protokoll der Gründungsversammlung des Schützenkreises 11 5 Unterlahn e.V. am 11.03.2012 in Holzappel.

 

Protokoll der Kreisdelegiertenversammlung am 29.06.2012 in Winden

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

  Formular Sicherheitsregeln         auch unter News Waffentransport            Schießen Jugend von 10 - 12 Jahren.

 

Lehrgangsangebote          News\Kreisprogramm-Antrag Zuschuss Bauen.

 

Sachkundelehrgang und Rot Kreuz Lehrgang wird von Holzenthal angeboten

anmelden unter 0171-3173178 oder  post@sv-freiendiez.de

Böllerlehrgänge bitte bei Gerhard Kasper Eppenrod anmelden    Tel. 06485/1610

 

News\KREISSCHÜTZENFEST2012.pdf

www.rheinischer-schuetzenbund Waffenrecht

www.rheinischer-schuetzenbund Freiwillige Unfallversicherung_fuer_ehrenamt.pdf

News\Kreisprogramm-Antrag Zuschuss Bauen.pdf

DSB_PosterWaffenaufbewahrung_

Lehrgangsangebote

 

Ehrung von Werner Scheid( Sportbund)

Spendenbescheinigungen vom Finanzamt

Sicherheitsregeln.

Pressemitteilung_WarnungDruckluftkartuschen.pdf

Waffentransport

 

Wie auf der Kreisversammlung in Winden am 01.07.07 besprochen, den Link zur freiwilligen Unfallversicherung für Vorstandsmitglieder

 

Sicherheitssystem Luftdruckwaffen Vorschlag.

                            

Erhöhung der Mindestmitgliedsbeiträge
für Sportvereine in Rheinland-Pfalz

Der Beirat des Landessportbundes Rheinland-Pfalz hat am 19.12.2000 beschlossen, die Mindestmitgliedsbeiträge für Sportvereine in Rheinland-Pfalz ab 2003 und in einer zweiten Stufe ab 2005 zu erhöhen. Die Mindestmitgliedsbeiträge geben an, welchen monatlichen Regelbeitrag Sportvereine von Erwachsenen und Jugendlichen mindestens
erheben müssen, um Zuschüsse des Landessportbundes oder der Sportbünde erhalten zu können.

Folgende Beiträge wurden beschlossen:

 
Ab 01.01.2002 Erwachsene 2,60 €      Jugendliche 1,50 €
Ab 01.01.2003 Erwachsene 3,50 €      Jugendliche 2,00 €
Ab 01.01.2005 Erwachsene 4,00 €      Jugendliche 2,50 €